Neuseeland

Bald ein Dutzend Great Walks in Neuseeland?

Tapotupotu-Bay-min Meine Prognose: Der Te Paki Coastal Track wird ein neuer Great Walk Neuseelands - hier der Blick auf die Tapotupotu Bay - (C) Daniel Hüske

Neuseelands Great Walk Nr. 10 steht schon in den Startlöchern. 2019 wird der Paparoa Track im gleichnamigen Nationalpark voraussichtlich komplett öffnen. Und während die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren laufen, wird bereits über weitere Kandidaten der Premium-Tracks für das Jahr 2021 diskutiert.

 

Pororari River Track min

 

Unter den mehr als 30 Vorschlägen aus der Bevölkerung vom letzten Jahr haben sich die drei Kandidaten des Te Paki Coastal Track, Queen Charlotte Track und Hump Ridge Track durchgesetzt. Mindestens einer wird es in den Olymp schaffen, ob das Dutzend vollgemacht wird, ist derzeit noch offen.

Interessant sind die genannten Gründe für die geplante Erweiterung, welche immerhin mit einem großzügigen Budget von 12,7 Mio Neuseeland-Dollar vorangetrieben werden soll. Die zunehmende Überlastung der anderen Great Walks, besonders zur Hochsaison, wird als wichtigstes Motiv erwähnt. Dabei ist es gerade mal fünf Jahre her, dass man die fehlende Auslastung der neun Tramping-Tracks bedauerte. Hier wird klar erkennbar, dass der Besucherboom der letzten Zeit auch auf den Wanderrouten des Landes spürbar geworden ist.

 

Queen Charlotte Track min

 

Als weiteres Argument wird die Verteilung der positiven Effekte auf die verschiedenen Regionen Neuseelands genannt. Unter diesem Aspekt ist der Te Paki Coastal Track der heißeste Anwärter. Die Nordinsel ist mit drei Vertretern der Great Walks aktuell deutlich unterrepräsentiert, und dem wirtschaftlich gebeutelten Northland würde die Ernennung sicher gut tun. Unter dem gleichen Gesichtspunkt hat der Hump Ridge Track die geringsten Aussichten auf Erfolg. Das Fiordland beheimatet mit dem Milford Track, Routeburn Track und Kepler Track bereits drei Klassiker. Ein vierter wäre meiner Meinung nach zu viel des Guten, wenngleich auch das Southland den wirtschaftlichen Kick gebrauchen könnte.

Last but not least wird angebracht, dass weitere Great Walks die landschaftliche Vielfalt Neuseelands besser widerspiegeln. Auch in diesem Punkt hat der Te Paki Coastal Track die Nase vorn, unterscheidet sich doch die Küstenszenerie deutlich von den Landschaften entlang der anderen Great Walks des Landes.

 

Te Werahi Beach min

 

Mein persönlicher Favorit wäre ebenso der Te Paki Coastal Track. Der Track und die Gegend würden am meisten davon profitieren. Landschaftlich einmalig würde der Great Walks Status zu einer verbesserten Infrastruktur führen und insbesondere die aktuell nicht vorhandene Transport-Anbindung zum Track und zurück würde sich entwickeln.

Der Queen Charlotte Track spielt schon seit Jahren in der gleichen Liga wie die anderen Great Walks. Hervorragend ausgeschildert und ausgebaut mit zahlreichen Übernachtungsoptionen entlang des Tracks lässt er kaum Wünsche offen. Mehrere Anbieter verleihen Mountain Bikes oder kombinieren Kajak-Touren mit Wanderabschnitten. Bei dem 70km-Wanderweg ist kaum nachvollziehbar, warum hier noch ein Premium Status aufgestülpt werden muss.

Den Hump Ridge Track bin ich noch nicht gelaufen. Mir gefallen zwei Dinge an diesem Wanderweg nicht: Einerseits sind da die ewig langen hölzernen Boardwalks und Stufen. Ich verstehe den Naturschutzgedanken dahinter zur Vermeidung von Bodenerosion, dennoch bevorzuge ich eine möglichst naturnahe Wegbeschaffenheit (zugegeben, auch andere Great Walks sind teilweise stark "manikürt"). Außerdem empfinde ich 195 Neuseeland-Dollar für zwei bunkroom-Übernachtungen trotz der guten Ausstattung der Lodges etwas zu teuer. Hinzu kommen noch obligatorische 120 Neuseeland-Dollar als Transportkosten von Te Anau zum Trackstart und zurück.

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gast
Montag, 16. September 2019

Daniel Hske Foto klein

Daniel Hüske

Telefon Fernweh Trekking Daniel Hüske+49 341 58091305

E-Mail Fernweh Trekking Daniel Hüskeinfo@fernweh-trekking.de

zum Kontaktformular

TNZ NZS 2019 HORI Gold CMYK POS 245x71

codex siegel schwarz klein

Cover Sd

Cover Nord

Herbst 2019 ist es soweit: Meine beiden Wanderführer zur Nord- und Südinsel kommen in den Handel. Bis dahin heißt es noch etwas Geduld. Gerne nehme ich natürlich bereits Vorbestellungen an.

Tiaki Promise Daniel Hueske

Anzeige Piwi klein